Telefon-Hotline 02202/980990
USA
 
 
< zurück Best of Florida 21-tägig ab/bis Miami



Höhepunkte:

  • Alle Höhepunkte Floridas
  • St. Augustine: Älteste Stadt der USA
  • Schneeweiße Traumstrände am Panhandle
  • Karibisches Flair auf den Keys

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Miami

Herzlich Willkommen in Miami/Florida! Sie übernehmen Ihren Mietwagen und fahren anschließend zu Ihrem gebuchten Hotel. Übernachtung in Miami.

2. Tag: Miami - Cocoa Beach (ca. 324 km*)

Heute startet Ihre Florida-Rundreise und gleich der erste Tag hat es in sich: Über die reizvolle Küstenlandstraße erreichen Sie so klanghafte Orte wie Fort Lauderdale, Boca Raton und Palm Beach. AHORN-Tipp: Legen Sie in Palm Beach eine Pause ein und werfen Sie einen Blick auf die vielen, unglaublich schönen Luxusvillen der vermögenden Einwohner von Palm Beach. Im weiteren Verlauf erreichen Sie den auf einer Landzunge gelegenen Badeort Cocoa Beach. Übernachtung in Cocoa Beach.

3. Tag: Cocoa Beach - Cape Canaveral - Orlando (ca. 150 km)

Bevor Sie in Richtung Norden aufbrechen, sollten Sie vor oder nach dem Frühstück einen Spaziergang entlang des kilometerlangen Strandes unternehmen. Anschließend geht es weiter nach Cape Canaveral, wo Sie die Möglichkeit haben, je nach Zeit und Interesse, entweder eine übersichtliche oder umfangreiche Besichtigungstour des Raumfahrtbahnhofs zu unternehmen. In westlicher Richtung geht es nun in die Hauptstadt des Entertainments, Orlando. Bevor Sie sich in das "Vergnügen" stürzen, hier AHORN-Tipp: Wenn Sie sich gegen einen Besuch von Cape Canaveral entschieden haben und mehr über die Lebensgewohnheiten der Alligatoren erfahren möchten, statten Sie dem kleinen aber interessanten Gator Land einen Besuch ab. Vorteil hierbei: Ein Nachmittag reicht vollkommen aus. Übernachtung in Orlando.

4. Tag: Orlando

Na, welcher Park darf es sein? Disney World, einer der Movie Parks oder vielleicht doch Sea World? AHORN-Tipp: Konzentrieren Sie sich auf einen Park, denn die Anfahrtszeit zu den Parks ist, durch den immensen Verkehr, nicht zu unterschätzen. Unser Zusatztipp: Wenn Sie sich für außergewöhnliche Stadtarchitektur interessieren, statten Sie der Disney-Stadt Celebration einen Besuch ab - Sie werden erstaunt sein. Übernachtung in Orlando.

5. Tag: Orlando - St. Augustine (ca. 170 km)

Nach diesem 2-tägigen Aufenthalt in der Glitzerwelt der Unterhaltung steht heute Geschichte auf dem Programm. Sie besuchen die älteste Stadt der Vereinigten Staaten, St. Augustine. bewegen Sie sich heute zu den Wurzeln der amerikanischen Geschichte. AHORN-Tipp: Buchen Sie eine empfehlenswerte Trolley-Tour, bei der Sie an allen interessanten Stellen aussteigen und sich in Ruhe umsehen können, bevor Sie mit der nächsten Bahn weiterfahren. Übernachtung in St. Augustine.

6. Tag: St. Augustine

St. Augustine ist einen längeren Besuch absolut Wert. So haben Sie genügend Zeit, diese alte, geschichtsträchtige Stadt in Ruhe auf sich wirken zu lassen. Wer lieber etwas Abwechslung benötigt, unternimmt einen Ausflug nach Daytona Beach, um einmal direkt auf den berühmtesten Autostrand der Welt zu fahren. Wenn Sie schon mal da sind, statten Sie doch auch der berühmten Rennstrecke in Daytona einen Besuch ab. Übernachtung in St. Augustine.

7. Tag: St. Augustine - Tallahassee (ca. 330 km)

Sofern Sie nicht dem Charme der alten Stadt St. Augustine völlig erlegen sind, geht es nun in nordwestlicher Richtung in die Hauptstadt des Bundesstaates Florida, Tallahassee. Die Stadt versprüht durchaus Südstaaten-Flair: Dicke Eichen behangen mit Spanisch-Moos, schöne Grünanlagen und einige gut erhaltene Bauten aus dem 19. Jahrhundert. AHORN-Tipp: Statten Sie dem Old State Capitol einen Besuch ab. Übernachtung in Tallahassee.

8. Tag: Tallahassee

Stadtbesichtigung oder Naturerlebnis? Worauf haben Sie Lust? Sofern Sie sich die Stadt etwas näher anschauen möchten, so bietet sich der heutige Tag an. Wenn Sie die herrliche Natur südlich von Tallahassee kennen lernen möchten, haben wir einen Tipp für Sie: Besuchen Sie Wakulla Springs. Hier ist die Natur so, wie es sein sollte: Keine lärmenden Airboats, keine Massen von Touristen, sondern jede Menge Tiere, eine Natur wie aus einem Tarzan-Film und die Gelegenheit zu einer wunderschönen Bootstour mit einem leisen Elektroboot. Kein Wunder, wurden doch hier einst die Tarzan-Filme mit dem Hollywoodstar Johnny Weissmüller gedreht. Übernachtung in Tallahassee.

9. Tag: Tallahassee - Pensacola (ca. 316 km)

Über den Freeway erreichen Sie Ihr heutiges Etappenziel, Pensacola, recht schnell. Weiße Strände, angenehme Temperaturen und eine typische Südstaaten-Atmosphäre sind die Markenzeichen dieses Luftwaffenstützpunktes am Golf von Mexiko. Besonders das Historic Pensacola Village zieht, nach einer liebevollen Restaurierung immer mehr Touristen an. AHORN-Tipp: Wer sich für Luft- und Raumfahrt interessiert, sollte unbedingt das Naval Air Station besuchen. Hier stehen und hängen über 100 Flugzeuge aus fast 100 Jahren amerikanischer Marinefliegerei. Übernachtung in Pensacola.

10. Tag: Pensacola - Panama City (ca. 166 km)

Heute folgt der genüssliche Teil Ihrer Rückfahrt in Richtung Zentral-Florida. Entlang der Küste fahren Sie heute nach Panama City. Unterwegs treffen Sie auf die schönsten Strände Florida, so z.B. Fort Walton Beach oder Grayton Beach. Weiter östlich kommen Sie nach Seaside. Kommt Ihnen die Stadt irgendwie bekannt vor? Richtig, diese architektonisch markante, interessante Stadt diente als Kulisse des Films "Die Truman Show" mit Jim Carey in der Hauptrolle. Übernachtung in Panama City.

11. Tag: Panama City - Crystal River (ca. 467 km)

Und weiter geht es entlang der Küste bis Sie südlich von Tallahassee in Richtung Landesinnere fahren und nun durch schönes Farmland auf einer landschaftlich interessanten Route zu Ihrem heutigen Etappenziel, Crystal River, fahren. Unser Tipp für unterwegs: Wenn Sie früh genug heute morgen losfahren, haben Sie vielleicht Gelegenheit, den wunderschönen Manatee Springs State Park zu besuchen. In diesem Naturidyll kann man Kanus mieten und mit etwas Glück (je nach Jahreszeit) Manatees aus nächster Nähe beobachten. Übernachtung in Crystal River.

12. Tag: Crystal River

Sollte es Ihnen am Vortag nicht mehr gelungen sein, den Manatee Springs Park zu besuchen, besteht heute die Gelegenheit, dies nachzuholen oder eine der Ausflugsoptionen ab/bis Crystal River wahrzunehmen. Auch hier werden Manatee-Beobachtungstouren (Saisonabhängig) als Boots- oder Schnorcheltouren angeboten. Übernachtung in Crystal River.

13. Tag: Crystal River - Clearwater Beach (ca. 120 km)

Weiter geht's entlang der Küste nach Clearwater Beach, einem beliebten Badeort an der Golfküste. Unser Tipp für unterwegs: Besuchen Sie den Homosassa Springs State Park. In diesem Tierpark können Sie die heimische Tierwelt von Nahem betrachten: So z.B. den Florida-Panther, den Schwarzbär, Schlangen, Alligatoren, Flamingos und dies alles in einem herrlich angelegten Park. In Clearwater Beach angekommen sollten Sie, bei schönem Wetter, vor Sonnenuntergang einen Spaziergang zur Promenade unternehmen und die Künstler beobachten, während die Sonne glutrot im Meer versinkt. Übernachtung in Clearwater Beach.

14. Tag: Clearwater Beach

Heute ist natürlich Erholung angesagt. Die vielen Strände in und um Clearwater Beach laden zum Baden und Faulenzen ein. Wer Shoppen möchte, findet in Clearwater - oder größer und umfangreicher in Tampa - die richtigen Gelegenheiten. Übernachtung in Clearwater Beach.

15. Tag: Clearwater Beach - Naples (ca. 275 km)

Weiter geht es entlang der Küste, entweder gemütlich auf den kleineren Landstraßen oder schneller auf den Freeways, über St. Petersburg, Sarasota und Fort Meyers nach Naples. AHORN-Tipp: Wenn Sie sich für den Freeway entschieden haben, sollte noch ein wenig Zeit drin sein, das interessante Edison-Museum in Fort Meyers zu besuchen. Hier erfahren Sie, wie und wo Edison zumeist den Winter verbracht hat. Der Geist von Edison ist hier irgendwie noch immer gegenwärtig, denn überall trifft man auf Erfindungen und Entwicklungen. Übernachtung in Naples.

16. Tag: Naples

An Naples scheiden sich noch immer die Geister. Hier gibt es die meisten Golfplätze, jede Menge Millionäre und das Durchschnittsalter der Einwohner ist durchaus biblisch zu nennen. Anderseits locken herrliche Strände fernab der großen Städte, eine schöne Altstadt, der 300 m weit in den Golf von Mexiko rausragende Naples Pier und der bunte, zum Einkaufen einladende, Old Marine Marketplace. Bilden Sie sich einfach Ihr eigenes Urteil über Naples! Übernachtung in Naples.

17. Tag: Naples - Key Largo/Duck Key (ca. 260 km)

Die heutige Tagesetappe hat es noch einmal absolut in sich. Entlang des Tamiani Kanal führt die gleichnamige Schnellstraße durch den nördlichen Teil des Everglades Nationalpark. Halten Sie unbedingt unterwegs einmal an und schauen von einer der vielen Brücken in den Kanal. Hier tummeln sich fast überall Alligatoren. Je nach verbliebener Zeit können Sie auch einen Abstecher in den Everglades Nationalpark unternehmen und mit einem der (lauten) Airboats durch die Sümpfe fahren. Kurz vor Miami biegen Sie dann in südlicher Richtung ab und erreichen die, wie an einer Perlenschnur aneinandergereihten, Florida Keys. Übernachtung in Key Largo oder Duck Key.

18. Tag: Key Largo/Duck Key

Wie wäre es mit einem Ausflug zur südlichsten Spitze des amerikanischen Festlandes? Diese befindet sich in Key West, eine der schillerndsten Städte der USA. Wandeln Sie auf den Spuren von Hemingway oder unternehmen Sie eine Segelboottour. Eine Fahrt mit dem Conch Train durch die Altstadt von Key West ist ebenso eine Attraktion. Damit Sie am letzten Fahrtag nicht zu weit fahren müssen, haben wir die Übernachtung in Key Largo eingeplant. Änderungen sind natürlich jederzeit möglich. Übernachtung in Key Largo oder Duck Key.

19. Tag: Key Largo/Duck Key - Miami Beach (ca. 90 km)

Sie verlassen Key Largo und die Keys und reisen nun direkt in die derzeit angesagteste Stadt im Osten der Vereinigten Staaten, Miami. AHORN-Tipp: Besuchen Sie das Kubanische Viertel und lassen Sie sich zeigen, wie eine Zigarre gedreht wird. Natürlich gibt es viele andere Möglichkeiten, diese Megastadt auf sich wirken zu lassen. Übernachtung in Miami Beach.

20. Tag: Miami Beach

Das Miami Beach derzeit besonders gefragt ist, sieht man nicht nur an den steigenden Hotel- und Immobilienpreisen, sondern auch daran, wie rasant sich die Stadt in den letzten 20 Jahren verändert hat. Suchen Sie sich Ihren Lieblingsstadtteil aus und genießen Sie den Flair dieser berühmten Metropole. Eine der Attraktionen ist das, in einem wunderbaren Kontrast zu den ultramodernen Wohn- und Geschäftshochhäusern stehende, Art Déco-Viertel. Übernachtung in Miami Beach.

21. Tag: Ende der Reise

Mit dem Mietwagen geht es nun zum Flughafen, wo Sie zunächst das Fahrzeug abgeben. Anschließend heißt es Abschied nehmen von Miami Beach und Florida.



 

 

Eingeschlossene Leistungen:

20 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche + WC
20 Tage Mietwagen in der gebuchten Kategorie für Fahrer ab 25 Jahre
Unbegrenzte Meilen
1. Tankfüllung
Alle Steuern
Flughafengebühr
Alle Zusatzfahrer ab 25 Jahre
CDW (Vollkaskoversicherung) ohne Selbstbeteiligung
LIS/LP (Zusatzhaftpflichtversicherung über zusätzlich 1 Mio. US-$)


 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Fluganreise (Flüge zu tagesaktuellen Preisen bieten wir Ihnen gerne an), Mahlzeiten, Parkplatzgebühren (Innenstädte, Hotels), Benzin (außer der 1. Tankfüllung), Eintritte und Aktivitäten, individuelle Reiseversicherungen (Kranken- und Reiserücktrittskostenversicherung)


 

Bitte beachten Sie:

Anreise täglich möglich. Alle Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Hotels und Mietwagen.


 

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten Ihre individuelle Mietwagenrundreise nach Ihren Wünschen ausarbeiten. Mehr Infos zu den Leistungen unserer Mietwagenreisen und Ihren Vorteilen bei uns finden Sie >> hier


 

 

 

 

 

 
copyright 2009-2017 AHORN REISEN GmbH | AGB | Impressum | Sitemap